La La Land – Screening at Freiluftkino Hasenheide – 23rd of July 2018

Monday’s are perfect for a good movie under the stars. This Monday, 23/07/2018, the open air cinema FREILUFTKINO HASENHEIDE will show a screening of La La Land.

The six times Oscar awarded La La Land is of one of the best movies of recent years. It tells the story of a charismatic Jazz musician, played by Ryan Gosling, and a striving actress, played by Emma Stone. They’re trying to make ends meet in Hollywood and struggling with love in the process. It’s a must see really.

The movie starts at 9:30pm.

la la land, film, cinema

09/07/2018 – Hitchcock Retrospective at BABYLON Cinema Berlin

Alfred Hitchcock is one of the most iconic directors of all times. There’s barely anybody who hasn’t seen one of his films or at least has heard of him. They’re visionary pieces of cinematic greatness, made to outlive generations.

For the last couple of weeks the BABYLON Berlin has been showing a retrospective of some of Hitchcocks greatest works. Only until the 11th of July you’ll be able to see some of the masterpieces of this cinematic heavy weight on the big screen. It’s the way it’s meant to be seen, thus don’t miss out!

Find the schedule here.

Doors from 5pm.

Hitchcock Babylon Retrospective

12/06/2018 – Christopher Nolan’s “Dunkirk” at Kino Arsenal

Film geeks listen up: For their Series Magical History Tour – Light in Film the cinema Arsenal – Institut für Film und Videokunst e.V. will show Christopher Nolan’s award-winning epic blockbuster “Dunkirk”. If you haven’t seen it, it’s definitely worth watching one of the best movies of 2017 in one of Berlin’s most cinephile cinemas.

18/05/2018 – Hellraiser at Midnight

Hellraiser is a horror classic and this Friday, May 18th, Saal 2 – Programmkino in Prenzlauer Berg screens this bone chilling piece of film history at midnight. So if you haven’t seen Hellraiser, this is your chance to make up on some popcultural history. It’ll be worth it.

Hellraiser – Der Horrorklassiker zu Mitternacht starts at 23:59 at Saal 2, Schliemannstraße 15. It will be he original version with German subtitles.

Berlin Premiere “Wildes Herz” am Mittwoch

Cinema is fun, especially when the movie is a gem like this one. Join Jan “Monchi” Gorkow, lead singer of Feine Sahne Fischfilet, at the moment one of Germany’s most influential punk bands, making his way through Germany’s north-east, it’s where he’s from, it’s where he celebrates his biggest successes and worst setbacks. “Wildes Herz” is definitely worth a peak. The Berlin premier will be at the Filmtheater am Friedrichshain.

Berlinale goes Kiez und U inn Berlin Hostel goes Berlinale

Berlinale in Berlin Friedrichshain

U inn Berlin Hostel Friedrichshain BerlinaleWie jedes Jahr im Winter wird Berlin wieder Kulturschauplatz von ungebrochener Anziehungskraft. Die Berlinale ist das größte Kulturereignis der Stadt und eines der wichtigsten Events der internationalen Filmindustrie. Fachbesucher und Journalisten aus 128 Ländern sind jedes Jahr zu Gast in Berlin. Fast 300.000 verkaufte Karten zeigen aber auch das der Berliner dieses Ereignis zu schätzen weiß. Berlin ist wohl bekannt für Kunst, Glamour und Party, Aber zur Berlinale bekommt Berlin nochmal ein wenig extra Glitzerstaub ins Gesicht gepustet.
Dieses Jahr stehen über 400 Filme in den Kategorien Independent und Arthouse, Generation, Perspektive Deutsches Kino und Berlinale Shots zur Wahl. Da wird es nicht einfach werden den Überblick zu halten. Auf der Seite der Berlinale kann man sich aber schon mal seine Favoriten zusammen suchen.

Berlinale Talent Campus

Jedes Jahr eine Besonderheit ist der Berlinale Talent Campus, der während des Filmfestivals stattfindet und durch viele Partner aus der Filmindustrie getragen wird. Rund 350 frische Filmtalente werden nach Berlin eingeladen um zusammen mit Persönlichkeiten aus dem Filmbusiness an Workshops und Diskussionen teil zu nehmen. Das Zentrum der 61.Berlinale wird wieder der Potsdamer Platz sein. Dieses Jahr kann man aber auch in den kleinen Underground Kinos von Berlin das große Kino erleben. “Berlinale goes Kiez” heißt das Experiment bei dem Berlinale Filme in kleinen Kiez Kinos in Kreuzberg, Weißensee, Neukölln und Charlottenburg gezeigt werden. Wir freuen uns auch dieses Jahr im U inn Berlin Hostel Berlinale Gäste zu begrüßen. Der Weg zu den Berlinale Kinos ist es nicht weit. Und zu zu dem Berlinale Partys noch viel kürzer.  Die Berlinale findet 2011 vom 10.02 bis 20.02 statt.

Top5: Freiluftkinos in Berlin Saison 2010

Freiluftkino Saison

Auch wenn die offizielle Freiluftkino Saison schon vor 2 Wochen begonnen hat, geht es jetzt erst so richtig los. Wer hatte schon Lust bei 10°C im Regen zu sitzen. Aber an diesem Wochenende hat die Sonne Berlin endlich wach geküsst. In den Parks wird wieder um die Wette gegrillt und die Clubs haben plötzlich ein “Outdoor” Floor. Sommer!

Das Freiluftkino Programm

Nun wird es aber auch Zeit sich einmal das Programm der Freiluftkinos in Berlin anzuschauen. Zu den Klassikern der letzten Jahre, wie dem Freiluftkino Friedrichshain und dem Freiluftkino Kreuzberg, haben sich im letzten Jahr erfolgreich das Freiluftkino Insel im Cassiopeia und das Freiluftkino in der Bar25 gesellt.

Neu dabei ist in diesem Jahr das Haus Schwarzen Berg mit dem Freiluftkino Mitte, das sich dem Independent Film verschrieben hat. Sowie das Freiluftkino im Kulturforum am Potsdamer Platz, wo man Blockbuster unterm Sternenzelt genießen kann.

Um bei diesem Angebot nicht den Überblick zu verlieren, haben wir für Euch eine kleine Liste mit dem Kontakten für die einzelnen Freiluftkinos zusammengestellt. Auf deren Homepage findet ihr auch immer Informationen zum aktuellen Programm. Ihr könnt Euch natürlich auch jeden Abend eure ganz persönliche Empfehlung bei uns an der Rezeption abholen.

 Freiluftkino Friedrichshain

U inn Berlin Hostel freiluftkino friedrichshainGelegen im Volkspark Friedrichshain ca 20 Minuten vom Hostel, finden sich jeden Abend 300 Kino-begeisterte zum gemeinsamen Kinoerlebnis ein.

Adresse: Im Volkspark Friedrichshain, Platz der Vereinten Nationen 1, Telefon: 030 / 293 61 629

Wann: 19. Mai bis 19. September Beginn der Filmvorführung um ca. 21:30 Uhr.

Eintritt: 6,50 Euro (Vorverkauf: 6,90 Euro)

Homepage

Freiluftkino Kreuzberg

U inn Berlin Hostel freiluftkino kreuzbergDas Freiluftkino in Berlin Kreuzberg hat eine lange Tradition.Und auch in diesem kann man zwischen Highlight der aktuellen Saison sowie aus Klassikern wählen. Viele Filme werden auch in Originalfassung angeboten.

Adresse: Am Mariannenplatz 2 in Kreuzberg Stadtplan Telefon: 030 / 293 61 628

Wann: Die Saison 2010 startet am Freitag, 30. April mit “Neukölln unlimited” Filmbeginn ist um 21:30 Uhr (manchmal auch 21 Uhr).

Eintritt: 6,50 Euro (Vorverkauf: 6,90 Euro) *

Homepage

Freiluftkino Insel

U inn Berlin Hostel freiluftkino cassiopeiaNicht weit vom Hostel Friedrichshain bietet eines der Wohl schönsten Kino Erlebnisse. In Cassiopeia einer alten Industriebrache Könnt ihr zwischen alten Backsteingebäuden viele Filme mit Berliner Bezug genießen.

 

Adresse: Freiluftkino Insel im Sommergarten des Cassiopeia Stadtplan Telefon: 030 / 54 71 32 47

Wann: ab 13. Mai Die Filme beginnen um ca. 21:30 Uhr. Spieltage: Mo, Do, So, gelegtenlich Specials

Eintritt: 6,50 € , ermäßigt 5,50 € (außer für Specials) *

Homepage

Sommerkino Kulturforum Potsdamer Platz

Vor beeindruckenden City Kulisse am Potsdamer Platz wird ein einmaliges Kinoerlebnis geboten. Blockbuster auf Liegestühlen ist hier das Motto.

Adresse: Piazzetta des Kulturforums Potsdamer Platz Stadtplan Wann: ab Mitte Juli

Eintritt: 7 Euro / ermäßigt 6 Euro *

Homepage

Bar 25 präsentiert von B.Ware TV

U inn Berlin Hostel Bar 25“Ein ausgezeichneter Sommer” Immer Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ab 21:30 Uhr

Wo: Im Circus25 unterm Zelt! Di-Do ab 19:00 Uhr gibt es detaillierte Infos über mögliche Absagen.

Homepage

Boxhagener Platz – Ein Berliner Heimatfilm

Boxhagener Platz

U inn Berlin Hostel Boxhagener Platz

Boxhagener Platz: Ein Berliner Heimatfilm? Für die heutigen Anwohner des Boxhagener Platzes werden sich da wohl so einige Fragen stellen. Ist dieser Film doch im Jahre 1968 angesiedelt, und spiegelt das Leben zwischen der “Studentischen Revolution” in West-Berlin und der Niederschlagung des “Prager Frühlings” im Bruderstaat wieder. Bilder eines “drei Tage wachen” und “drauer druffen” Plüschhasen, der vom Boxi-Kiosk zur Zoohandlung tanzt, mit dem sich der moderne Friedrichshainer wohl ehr identifizieren kann, werden in diesem Film nicht bedient. Nicht einmal der Eckkneipe Feuermelder wird eine Gastrolle zugedacht. Der Regissur Matti Geschonneck(selber am Boxi aufgewachsen) hat dem “durchsanierten” Bezirk Friedrichshain den Rücken gekerht und den Film in Leipzig, Dessau und Halle gedreht. Trotzdem wird der Film wohl zum Pflichtprogramm für jeden der sich unserem Kiez verbunden fühlt.

Berliner Kiez

Sein Film schimmt nicht auf der Ostalgie Welle mit, sondern ist eine Milieustudie, in der es um eine Oma und ihren Enkel geht. Wärend seine Oma gerade ihre besten Jahre durchlebt und nur noch auf den Tot von Ehemann Nummer Sechs wartet, um mit dem Siebenten anzubendeln, versucht ihr Enkel den Mord am lokalen Fischhändler zu klären. Dabei trifft er auf alte Spartatkisten, Kiez-Schläger, Malocher und wichtig tuende Wachmeister. Doch wie soll es anders sein  stößt er schnell an die Grenzen des Arbeiter und Bauern Staates.Vertreten durch die Staatssicherheit.

Also doch irgendwie ein (Ost)Heimatfilm.

Ab 4.3.2010 in bestimmt auch in Euren Kiez-Kinos.